Leitbild der Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (Auszug)

Auszug aus dem Leitbild der Kreis-Volkshochschule Ahrweiler e.V. 
(verabschiedet auf der KVHS-Mitgliederversammlung am 24. Mai 2004)

Auftrag, Identität und Werte
Die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler e.V. (KVHS) ist die staatlich anerkannte, vom Land Rheinland-Pfalz und den Gebietskörperschaften des Landkreises Ahrweiler geförderte Erwachsenenbildungseinrichtung in kommunaler Trägerschaft. Inhalte und Ziele unserer Bildungstätigkeit organisatorische Strukturen und allgemeines Qualitätsverständnis unserer Einrichtung orientieren sich an den Bestimmungen des Weiterbildungsgesetzes in Rheinland-Pfalz.

Als in der Region verwurzelter Dienstleister versteht sich die KVHS als Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge, dem die Verantwortung für ein qualifiziertes Erwachsenenbildungsangebot im Landkreis Ahrweiler obliegt. Die Bildungsarbeit der KVHS ist dem Gemeinwohl verpflichtet; sie dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken. Die KVHS ist überparteilich und überkonfessionell; sie steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen, ungeachtet ihrer Nationalität, ihres Geschlechts, ihrer sozialen Herkunft und ihrer Vorbildung.

Die Kreis-Volkshochschule und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich einer pluralistisch und demokratisch organisierten Gesellschaft verpflichtet. Bildung und Weiterbildung werden von diesen als wichtiger Teil der persönlichen Entwicklung des Einzelnen verstanden, aber auch als unabdingbare Voraussetzung sozialen und gesellschaftlichen Fortschritts begriffen und zu verwirklichen gesucht.

Zu unserem Selbstverständnis gehört es auch, die Integration von älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, von Minderheiten und Randgruppen in den allgemeinen Lern- und Entwicklungsprozess der Gesellschaft zu fördern. Die Gleichstellung von Männern und Frauen ist innerhalb der Institution realisiert und wird auch nach außen vertreten.

Allgemeine Ziele
Unser Bildungsprogramm ist an diesen Grundsätzen und an den Bedürfnissen ihrer Kunden orientiert. Es bietet Hilfen zur persönlichen Orientierung, unterstützt die gesellschaftliche Entfaltung und bietet Möglichkeiten zur Ergänzung und Vervollständigung von Fachwissen. Wir wollen unsere Kundinnen und Kunden in ihrer Handlungsfähigkeit stärken, damit sie in ihren sich wandelnden Arbeits- und Lebenswelten erfolgreich bestehen können. Vor diesem Hintergrund möchte die Kreis-Volkshochschule als kompetenter Partner bei Maßnahmen der Weiterbildung von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen werden und auf diese Weise einen Beitrag zur Lebensqualität des Einzelnen ebenso wie zur gesamtgesellschaftlichen Entwicklung des Landkreises Ahrweiler leisten. Dabei verstehen wir uns als lernende Organisation, die die Qualität ihrer Dienstleistung Weiterbildung durch kontinuierliche Entwicklung verbessern will…

… Die KVHS spricht zielgerichtet und bürgernah jede Bevölkerungsgruppe im Kreis Ahrweiler an. Alle an persönlicher und beruflicher Entwicklung Interessierten in der Region, die sich weiterbilden oder ihre Freizeit sinnvoll und in der Gemeinschaft mit anderen gestalten möchten, sollen die KVHS als Ort des Lernens, als Stätte des Dialogs, sozialer Kontakte und der sinnvollen Beschäftigung und Freizeitgestaltung erfahren können. Darüber hinaus unterstützen wir Firmen und Verwaltungen, Vereine und Verbände bei ihren Anstrengungen um Weiterbildung und bemühen uns, diese mit unseren an aktuellen gesellschaftlichen und beruflichen Bedürfnissen orientierten Bildungsangeboten anzusprechen.

Fähigkeiten und Leistungen
Wir unterstützen Erwachsene bei ihren Bildungsbemühungen durch vielfältige inhaltlich und methodisch erwachsenengerechte Angebote. Unser Bildungsangebot erstreckt sich über die Bereiche Politik, Gesellschaft und Umwelt, Kultur und Gestalten, Gesundheit, Sprachen, Arbeit und Beruf sowie allgemeine Grundbildung. Es ist inhaltlich und organisatorisch so differenziert, dass es ein breites Spektrum an individuellen Lernbedürfnissen berücksichtigt … Die Kursleiterinnen und Kursleiter, die in der Kreis-Volkshochschule beschäftigt sind, besitzen fachliche Qualifikation im jeweiligen Unterrichtsfach, methodisch-didaktische Fähigkeiten der Erwachsenenbildung sowie in besonderem Maße auch soziale Kompetenz...

Definition gelungenen Lernens
Unserem Angebot liegt ein ganzheitliches Bildungsverständnis zugrunde. Wir sind überzeugt, dass es sozialer, persönlicher, fachlicher und methodischer Kompetenzen bedarf, um in der sich wandelnden Arbeits- und Lebenswelt erfolgreich bestehen und Veränderungen aktiv mit gestalten zu können. Vor diesem Hintergrund halten wir einen Lernprozess dann für gelungen, wenn die geplanten und im Programm veröffentlichten Lerninhalte vermittelt bzw. erarbeitet wurden und mindestens eines der nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt ist:

- Der Lernstoff kann vom Teilnehmenden in seinem individuellen Umfeld umgesetzt werden.

- Der Teilnehmende ist mit Inhalt und Verlauf der Veranstaltung zufrieden und hat sich durch sie persönlich oder beruflich weiterentwickelt.

- Der Unterricht hat eine nachhaltige und motivierende Wirkung auf Lernverhalten und weiterführende Lernziele des Teilnehmenden ausgeübt.

Ressourcen
Die Kreis-Volkshochschule finanziert ihre Arbeit zum überwiegenden Teil durch Einnahmen aus Teilnahmegebühren. Trotz effektiven, wirtschaftlichen Handelns reichen diese für die Bereitstellung und Durchführung eines ihrem Auftrag gerecht werdenden Weiterbildungsangebots nicht aus. Deshalb ist die KVHS auf die finanzielle und materielle Unterstützung der in ihr zusammengeschlossenen Kommunen angewiesen. Einen Beitrag zur Finanzierung der KVHSArbeit leisten auch die aufgrund nachgewiesener Leistungen gezahlten Zuschüsse des Landes Rheinland-Pfalz…

Unsere Dozentinnen und Dozenten - kompetente Partner für gelungenes Lernen
Die Kreis-Volkshochschule beschäftigt mehr als 220 Dozentinnen und Dozenten. Der überwiegende Teil arbeitet seit vielen Jahren mit uns zusammen. Neben optimalen organisatorischen und räumlichen Voraussetzungen sind kompetente Dozentinnen und Dozenten eine wesentliche Voraussetzung, damit wir Ihren Erwartungen und Ansprüchen an die von Ihnen gewählte Veranstaltung gerecht werden können. Bei der Auswahl unserer Dozentinnen und Dozenten achten wir daher darauf, dass die folgenden Anforderungen erfüllt sind:

- Fundierte fachliche, durch Zeugnisse oder Zertifikate nachgewiesene Kenntnisse

- Kenntnisse und Erfahrungen in der methodisch-didaktischen Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen mit Erwachsenen

- Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber den Bedürfnissen der Lernenden

- Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

Wenn Sie sich vor der Anmeldung zu einem Kurs über das Qualifikationsprofil der jeweiligen Dozentinnen u. Dozenten informieren wollen, geben wir gerne Auskunft.