Einbürgerungstest

Die Kreis-Volkshochschule Ahrweiler (KVHS) bietet regelmäßig sogenannte Einbürgerungstests an. Seit September 2008 müssen ausländische Bürgerinnen und Bürger, um die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten, einen Einbürgerungstest ablegen.

In diesem Test werden 33 Fragen zur Geschichte, Kultur, Gesellschaft und zum politischen System der Bundesrepublik Deutschland gestellt. Der einstündige Test wird von der KVHS im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sowie in enger Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Ahrweiler (Ausländerbehörde) durchgeführt.

Für die Teilnahme am Einbürgerungstest ist eine Gebühr von 25,- EUR zu entrichten.

Zur Vorbereitung auf den Test bietet die Kreis-Volkshochschule kostenlose Informationsabende an. Notwendiges Basiswissen über Politik, Geschichte und Kultur in Deutschland vermitteln darüber hinaus auch sogenannte Orientierungskurse. Eine Teilnahme an diesen Kursen kann unter bestimmten Voraussetzungen vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
(BAMF) gefördert werden.

Prüfungstermine zum „Einbürgerungstest“

Gerne informieren wir Sie unter 02641 / 91 23 39 0 über die aktuellen Prüfungstermine der Kreis-Volkshochschule in Ahrweiler.